Finanzierung und Ratenzahlung Ihrer Schönheitsoperation in Bielefeld

Nicht immer ist es möglich, einen geplanten Eingriff sofort zu bezahlen. Daher ist bei vielen Menschen die Überlegung vorhanden, den Eingriff auf Raten zu bezahlen.

Jeder Mensch ist jedoch einzigartig. Jeder Mensch hat eine andere Wunschvorstellung. Daher muß jede Behandlung einzeln betrachtet werden.

Die entstehenden Kosten sind immer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis. Eine Finanzierung muß genauso wie die Operation maßgeschneidert sein.

Wir haben ein attraktives Finanzierungsangebot entwickelt, so dass Sie auf Ihren Eingriff nicht verzichten müssen (Bonität vorausgesetzt):

Konditionen für die Ratenzahlung
Laufzeit    effektiver Jahreszins
6 Monate0,0 %
12 Monate2,99 %
24 Monate9,99 %
36 Monate9,99 %
48 Monate9,99 %
60 Monate9,99 %
72 Monate9,99 %
84 Monate

9,99 %

Wie ist der Ablauf für eine Finanzierung?

1.) Vorantrag

Nach der Voruntersuchung für Ihren Eingriff stehen die voraussichtlichen Kosten für Ihre Behandlung fest. Tragen Sie diese in den unverbindlichen Vorantrag ein und schicken diesen komplett ausgefüllt vor Beginn der Behandlung an uns. Sie erhalten daraufhin ein auf Sie persönlich zugeschnittenes, günstiges Teilzahlungsangebot.

Bitte beachten Sie, dass die beantragte Finanzierungssumme mindestens EUR 500,- betragen muss. Achten Sie bitte beim Vorantrag auch auf die unterschriebene Schufa-Klausel.

2.) Bestätigung der Behandlung

Nach Behandlungsende (der Operationstag) füllen Sie die Bestätigung aus und lassen diese von Ihrem behandelnden Arzt abzeichnen. Diese senden Sie dann an uns. Die Zahlung erfolgt dann direkt an Ihren behandelnden Arzt. Sie zahlen lediglich in bequemen, günstigen Monatsraten.

Häufig gestellte Fragen zur Finanzierung

Benötige ich ein festes Einkommen, damit ich auf Raten bezahlen kann?

Ja - das frei verfügbare Einkommen sollte über dem pfändbaren Einkommen sein.

Wie lange muss ich bei meinem Arbeitgeber beschäftigt sein?

Mindestens seit 6 Monaten.

Ich bin selbständig - kann ich meine Operation finanzieren lassen?

Grundsätzlich ja - als Einkommensnachweis gilt der letzte Steuerbescheid. Im Einzelfall werden noch zusätlich Kopien Ihrer Kontoauszüge benötigt.

Welche Dokumente benötige ich für die Finanzierung?

Für die Vorabprüfung genügt es, wenn Sie uns den Vorabantrag faxen.

Für eine endgültige Beantragung benötigen wir folgende Dokumente:

  • gut lesbare Kopie der Vorder- und Rückseite eines gültigen Legitimationsdokumentes (Personalaufweis oder Reisepass)
  • Legitimation über die Post per Post-Ident-Verfahren
  • Bei Kreditanträgen >5000,- bis 10.000 Euro: Gehaltsabrechnung des letzen Monats in Kopie
  • Bei Anträgen > 10.000 Euro die Gehaltsabrechnung der letzten zwei Monate und die Girokontoauszüge der letzten zwei Monate (Kopien ausreichend)

Sind vorzeitige Zahlungen oder Sondertilgungen möglich?

Ja.

Ich habe kein regelmäßiges Einkommen. Wie kann ich finanzieren?

Kreditnehmer und zu behandelnde Person müssen nicht identisch sein. Die Finanzierung kann z. B. auf den Lebenspartner / Eltern / Geschwister lauten und Sie werden behandelt.

Ich habe eine negative Schufaauskunft. Kann ich die Kosten für meine Operation finanzieren?

Nein - eine Alternative wäre, als Kreditnehmer eine andere Person ein zu setzen (z. B. Geschwister, Eltern, Lebenspartner). Kreditnehmer und zu behandelnde Person können differenzieren.

Ich habe einen Zeitarbeitsvertrag. Kann ich dann finanzieren?

Hier wird im Einzelfall entschieden.

Ich habe eine Aufenthaltsgenehmigung - wie lange muss diese noch gültig sein, um die Finanzierung zu beantragen?

Die Aufenthaltsgenehmigung muss mindestens so lange gültig sein, wie die Laufzeit des Kreditvertrages ist.

Dr. BlesseWelle 20

33602 Bielefeld

Telefon:
0521 - 384 05 860

517efb333